Geruchsreduzierung im Inoorgarten

No Comments

Aktivkohle erneuert. Dabei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass sich die neuen Aktivkohlepellets beim Wiederbefüllen gut verdichten. Dies erreicht man einfach, indem der Filter beim Befüllen ein paar Mal auf einen harten Untergrund ge­stoßen wird.

Vor ein paar Jahren gab es einen Skandal mit billigen AKFs aus chinesischer Produktion, die mit gesättigter Aktivkohle befüllt waren und so besonders preisgünstig angeboten wurden. Seitdem greifen die meisten Indoo­rgärtner lieber zu hochwertigeren und etwas teueren Qualitätsprodukten.

Ein Nachteil der handelsüblichen Aktivkoh­lefilter ist ihr hohes Eigengewicht. Gerade bei größeren Filtern kann sich die Montage zu einem Kraftakt entwickeln oder Schwie­rigkeiten bei der Aufhängung an der Zimm­erdecke mit sich bringen (in Großbritannien werden dafür extra Gestelle angeboten, auf denen die Filter bequem platziert werden kön­nen …). Bei uns gibt es seit einiger Zeit spe­zielle Aktivkohlefilter aus blauem Kunststoff, die mit Aktivkohle besprüht wurden. Sie haben dadurch wesentlich weniger Gewicht. Leider lassen sie sich nicht wiederbefüllen. Weitere »Lightmodelle« sind die AKFs mit Aluminium­körper. Dann gibt es auch noch die neuartigen »federleichten« Filtersäcke aus mehreren La­gen aktivkohlebeschichtetem Stoff.

Entsorgung: Aktivkohle sollte grundsätzlich nicht zusammen mit dem Hausmüll entsorgt werden, da die Aktivkohle regeneriert werden kann. Dies geschieht in der Praxis durch De­sorption der Schadstoffe bei erhöhten Tem­peraturen (z. B. durch Wasserdampf) in spe­ziellen Betrieben.

Aktivkohlefilter gibt es unter anderem von: Caron Activ, Carboriginal, Can, Empire, Eco, GIB, Phresh, Prima Klima, Odor Soks, Wilko und sie werden in allen Grow-Fachgeschäften vor Ort und auch im Internet angeboten.

Geruchsneutralisierer

Die nächste Gruppe der Geruchsbeseitiger sind die Geruchsneutralisierer auf Enzym-und Duftölbasis. Geruchsneutralisierer wer­den meist als Sprays angeboten. Diese sol­len unangenehme Gerüche überdecken oder sogar neutralisieren. So gibt es Raumluft-sprays auf Chemiebasis, die man besser nicht verwenden sollte, da sie den menschlichen Körper negativ belasten können und es um­weltfreundlichere Alternativen gibt. Besser ist es, ein Produkt zu wählen, das auf natür­lichen Duftölen und Enzymen basiert. Dieses Produkt wirkt in doppelter Hinsicht. Er über­tüncht nicht nur den Geruch, sondern beseiti­gt ihn mit Hilfe von nützlichen Bakterien, ähn­lich wie bei einer Kläranlage.

Folgende Geruchsneutralisierer werden unter anderem in den Grow-Fachgeschäften angeboten:

-Limpuro Air Fresh wirkt auf natürlicher Basis, völlig ungiftig, durch Verdunstung.

-ONA, 100 % organisch und sicher für Men­schen, Haustiere und Pflanzen.

-Vaportek, Mischung mit Neutrox-Gamma Duftöl auf Enzymbasis.

-Vapotrade Smell Ex, Duftölmischung ähnlich wie Vaportek.

– Grow-Safe

Ein weiteres interessantes Produkt ist der Grow-Safe. Dabei handelt es sich um ein Be­lüftungssystem, das im Fall eines Stromaus­falls verhindert, dass Gerüche aus dem Grow­raum in die Umgebung entweichen. Es startet automatisch im Fall eines Stromausfalls und bleibt garantiert laut Herstellerangabe bis zu sieben Tage in Betrieb. Es arbeitet mit vier Lüfterstufen. Während des Schneidens und Trocknens ist eine manuelle Zuschaltung des Gerätes möglich. Die Batterie wird automa­tisch aufgeladen und zudem der Ladestrom für den Batteriestand und Alarm angezeigt.

Ozongeneratoren

Ozongeneratoren sind eine interessante Al­ternative, die im Grow-Sektor immer mehr Verwendung findet. Sie neutralisieren Ge­rüche von Essen, Müll, Nikotin, Tiergerüche, Urin und vielem mehr. Ozongeneratoren eig­nen sich ebenfalls zur Reduzierung von Kei­men und Pollen und im Einsatz gegen Viren und Pilze. Ozon ist beim Einatmen jedoch gif­tig. Wer sich so ein Gerät anschafft, sollte sich vorher gut mit eventuellen Risiken vertraut machen.

Hier ein Beispiel: Ozongenerator WDH-APoo5 mit 5.00o mg/h (5 g/h) Ozonleistung. Profes­sioneller Ozongenerator, ideal zur Geruchs­neutralisierung, selbst von extrem starken Gerüchen und zur Schimmelsanierung. Bei den Ozonröhren handelt es sich um die neu­este Technologie der Ozonerzeugung mit lan­ger Lebensdauer.

Nun noch ein weiteres Gerät zur

  • grower.ch
  • grow enzyme geruch

 

More from our blog

See all posts
No Comments