Mallorca Seeds – Neue Strains von den Balearen

3 Comments

Qualität des Saatguts von diversen Samenbanken. Über 100€ und dann am Ende nur Mist. Kann es sein das die Qualität bei einigen Samenanbietern stark nachgelassen hat? Ich glaube ja. Z.B. sind die Gesetzesänderungen in den Niederlanden bestimmt ein Grund. Ein anderer Grund ist die masslose Gier einiger Hanfunternehmen.

Allerdings längst nicht alle. Es gibt einige Samenbanken die immer Superqualität bieten. Da ich in meinem Shop alle gänigen Marken verkaufe, habe ich einen guten Überblick was das betrifft. Eins steht fest: die Andern kochen auch nur mit Wasser. Verstecken muss ich mich nicht. Ein weiterer Grund sind meine Zuchtziele.

Mallorca hat zwar einen heissen Sommer, aber ab September wird es sehr feucht und Temperaturstürze und Stürme machen uns hier schwer zu schaffen. Und wegen des Klimawandels wird es auch immer schlimmer, das kennt ihr aus Mitteleuropa ja alle. Wie oft stehen die Leute mit Tränen in den Augen vor mir und berichten von einem totalen Ernteverlust. Was ich suche? Weitgehend schim­melresistente Sorten, bei früher Ernte, Qualität und Produktivität. Alles zusammen in einer Pflanze zu finden, ist echt schwer. Was den medizinischen Wert angeht suche ich einmal das für den Tag (eine Wirkung mit leichtem high, aktivirend und arbeitsfördernd) und für die Nacht dann ein entspannendes Gras, was mir beim Einschlafen hilft.

Meine Versuche haben u.a. ergeben das einige eigentlich nur für die Indoorzucht geeignete Sorten sich mit der Zeit ( 3-4 Jahre ) den Bedingungen draussen anpassen. Vorteil Mallorca. Ein Beispiel:

Meine erste Richtige, nach allen internationalen Regeln gezüchtete Sorte ist GZ1 (Growzone No.1) eine selektierte Afghani die ich mit einer supersüssen Swazi gekreuzt habe, aber selbst hier ist diese Sorte nur sehr schwer fertig zu bekommen. Die Aufgabenstellung war also die Blütezeit massiv zuverkürzen, dabei den Indica Anteil zu erhöhen aber den Sativa Geschmack zu behalten. Ich fragte mich wel­cher Strain (wenn’s geht reinrassig, wegen Nachzucht) passen würde? Daraufhin habe ich erstmal einige Versuche gestartet. Z.B.: Gz1 x Afghani (schon besser), Gz1 x Bushman, Afghani x Bushman, Gz1 x Bushman/Afghani, Gz1 x Afghani x Northern Lights … der Test mit dieser läuft noch, sieht aber schon jetzt sehr vielversprechend aus.

Parralel dazu laufen Tests mit weiteren Indicas z.B.: Lebanese oder Black Domina. Die Bushman eignet sich gut um die Blütezeit zu re­duzieren und lässt sich echt gut kreuzen. Das ganze wird Indoor wie Outdoor getestet. Wenn beides hier geht, dann geht das auch bei Euch. Ich war weder in Indien, Pakistan noch sonst wo. Ich bediene mich aus meinem Genetik Pool und kaufe bei anderen, selektiere, aklimatisiere, stabilisiere und biete sie dann zu einem fairen Preis an. Mein Vorbild ist Mandala Seeds. Tips und Wünsche von euern Lesern sind immer willkommen und helfen mir besser zu werden. Es gibt bei mir keine Geheimnisse über die Herkunft der Samen.

Der letzte Grund besteht aus der Tatsache das meine Haupteinahme‑

Incoming search terms:

  • Mallorca Seeds
  • mallorca seed
  • mallorca seeds homepage

  • "mallorca seeds"
  • uscare canabis
  • ist der re nach venlo überfüllt
  • mallorca seeds - growzone no.1
  • wietpas umgehen
  • growzone mallorca sorten
  • outdoorgrow september
  • automazar zeitraffer
  • majorca marijuana
  • "Brita" keim forum language:de

 

More from our blog

See all posts
3 Comments

Comments are closed.